RDF Input / Output

Die Daten von OLI-it können über das rdf Format ausgetauscht werden.
Um die Graphen zu visualisieren oder das RDF zu validieren, empfiehlt sich der W3C RDF Validation Service.

SAPCT - Input

RDF Dokumente können geparsed, validiert und in der Datenbank gespeichert werden. Dabei können die Dateien auch von verteilten Servern stammen. Diese Seiten sind mit Hilfe des VicSoft RDF Parser realisiert worden.

Stamm-Input 
Angler-Input
PostIt-Input 
Code-Input
TopLab-Input

SAPCT - Output

Zu gegebenen GUIDs kann man eine RDF Datei zum Download erstellen. Die angegebenen GUIDs sind Beispiele und sollten durch die gewünschten ersetzt werden.

StammGuid
AnglerGuid
PostItGuid
CodeGuid
TopLabGuid

Man kann die RDF Dateien auch über einen Link lokalisieren. Der Link setzt sich zusammen aus dem Basisnamespace, einem Slash, dem Klassennamen, noch einem Slash, der entsprechenden GUID und der Endung .rdf. Beispiele:

https://nulllogicone.net/PostIt/176bae4e-05d7-4256-97a5-c98bfcbb2869.rdf 
https://nulllogicone.net/Angler/be279cca-b934-45e6-85fd-96b1a6b1e6ed.rdf

Wortraum [NKBZ] Output

Der gesamte Wortraum in einer RDF Datei  (~ 1 MB)
Der Wortraum über einen URL: https://nulllogicone.net/NKBZ/nkbz.rdf


nulllogicone.net |  Impressum  | comments mailto:info@nulllogicone.net